Bindungs- und Entwicklungstrauma und FLOATING

Seit unserer Kindheit versuchen wir unbewusst und mehr oder weniger verzweifelt, den Mangel an Bindung, Liebe und Anerkennung, welche uns gefehlt haben mit den Menschen in unserem Umfeld wieder herzustellen. Dazu bedienen wir uns natürlicherweise der inneren Verhaltensmuster, welche wir in unserer dysfunktionalen Familie erlernt und welche uns das Überleben in dieser gesichert haben. In der modernen Traumaforschung wird das als Bindungs- und Entwicklungstrauma bezeichnet.
Dies gilt es anzuerkennen und gleichzeitig die Kraft, die dieser enormen emotionalen Anstrengung innewohnt, freizulegen.
FLOATING bietet die Möglichkeit, diese Muster zu erkennen, in einem sicheren Rahmen anzusprechen und aufzulösen. 




Was ist FLOATING?

FLOATING wurde von dem Traumatherapeuten und Spirituellen Lehrer Gopal N. Klein entwickelt.
Das Setting besteht aus einem Kreis von 8-10 Teilnehmern, von denen einige im Vorfeld ein Sitzungsticket gebucht haben.
Im FLOATING-Prozess arbeiten wir mit den Projektionen, die wir auf unsere Mitmenschen haben. Es geht in keiner Weise um die Darstellung oder das Eintauchen in frühere oder aktuelle Lebensdetails. Wir beleuchten ausschließlich die Bindungsdynamik, die sich im Hier und Jetzt zeigt.
Konkret heißt das, dass der Klient bzw. die Klientin das Problem beschreibt,  worunter er oder sie leidet. Dann sucht er oder sie sich unter den Teilnehmern einen Projektionspartner aus. Beide stellen sich im Kreis in einem als angenehm empfundenen Abstand gegenüber. 
Als Therapeutin begleite ich nun achtsam den Prozess der Kontaktaufnahme und unterstütze den Austausch der auftauchenden Gedanken und Gefühle in einer Weise, die den gewohnten Verhaltensmustern Raum gibt, sodass diese identifiziert und in Austausch gebracht werden.
Es wird ein Maß an Kontakt und Nähe hergestellt, welches bisher nicht möglich war. Dies fühlt sich in der Regel sehr berührend und befreiend an und geht unserem System als Handlungsmöglichkeit nicht mehr verloren.
Die Gruppe trägt durch ihre bewusste Präsenz zusätzlich zum Gelingen bei. Es ist ein Erlebnis, welches uns alle betrifft und bereichert.

Kontaktformular

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Google Maps weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Adresse

Cornelia Marquardt

Munay  

Praxisgemeinschaft im Kornhaus

Räume für Leben in Verbindung
Am Münsterplatz 11
79098 Freiburg
Aufzug 4.OG

Deutschland

Es gilt unsere Datenschutzerklärung.